vortex-logoContact Details


VORTEX HEADQUARTERS
888.829.7821
vortex@vortexglobal.com
Salina, KS – United States

VORTEX UNITED KINGDOM
44 (0) 870.770.9861
global@vortexglobal.com
Darlington, United Kingdom

VORTEX LATIN AMERICA
785.309.2138
ventas@vortexglobal.com

VORTEX ASIA PACIFIC
86 (0) 21.5835.0100
asia.pacific@vortexglobal.com

 

VERLADEGARNITUR

Staubfreie Verladelösungen

  • 1 - Vierkabel-Hubsystem

    • Bietet zusätzliche Sicherheit gegenüber Verladegarnituren mit 2 oder 3 Seilen
    • Verwendet 3-teilige, CNC-bearbeitete Rollen mit abgeschrägten Kanten
    • Kombination von 4 Seilen mit einzigartigen Rollen = 10 Jahre Garantie auf Seile
  • Materialoptionen für Kegel

    Viele verschiedene Optionen bezüglich des Konstruktionsmaterials. Meist wird das Material auf Basis der Anwendungsparameter ausgewählt.

  • 3 - Auto-Hub-Funktion

    • Ein Ladeniveau-messender Fühler bietet Automatisierung und Geschwindigkeit für den Beladeprozess
    • Die Notwendigkeit zur Sichtüberwachung des Beladeprozesses entfällt
    • Reduziert die Möglichkeit von Überfüllungen und verhindert somit Materialverschwendung
  • OPTISCHE STEUERGERÄTE

    Es kann ein hängendes Handgerät für vollständige Kontrolle der Verladegarnitur während des Beladeprozesses ergänzt werden.

  • OPTIONALE LADESCHÜRZE

    Kann für Anwendungen bei offener Beladung zur Reduzierung von Staubemissionen ergänzt werden.

3-teilige, CNC-bearbeitete Rollen

Die 3-teiligen, CNC-bearbeiteten Rollen, besitzen abgeschrägte Kanten und Präzisionsseilführungen, wodurch sich Seilverschleiß und Spiel signifikant verringern, wenn sich die Verladegarnitur senkt und anhebt, insbesondere bei Fehlausrichtung der Lukenöffnung. Da die Seile sich nicht abnutzen, ist ein Versagen der Seile und somit eine Ausfallzeit wegen Reparaturen ausgeschlossen. Wir haben sogar so viel Vertrauen in die verlängerte Lebensdauer dieser Hubseile, dass wir für sie eine 10-jährige Garantie für Verschleiß, Abnutzung und Verarbeitung gegenüber der branchenüblichen einjährigen Garantie gewähren.

Mittig montierter Motor

Die Antriebseinheit ist mittig unter der Hauptstützbaugruppe montiert, so sind die Komponenten besser geschützt und bei Bedarf für Servicearbeiten einfacher zugänglich. Die Einheit bietet einen Premiummotor/einen Reduzierantrieb mit integriertem Bremssystem sowie geschmiedete Kettenspannrollen mit doppelt versiegelten Kugellagern. Diese werden anstelle einfacher Standardrollen mit Buchsen verwendet. Vortex bietet eine einjährige Garantie auf alle Motor- und Elektronik-Komponenten.

Füllstandssonde

Die Sonde, die in offenen Verladeanwendungen außen an der Schürze montiert ist, neigt sich langsam, wenn das Material im Behälter oder auf der Halde ansteigt. Ihre “Auto-Hub”-Funktion sendet ein Signal an den Motor der Verladegarnitur, um das Rohr langsam nach oben zu ziehen. Wenn das Rohr eine voreingestellte Höhe erreicht, signalisiert es dem Materialzufuhrsystem oder dem Transportband, den Materialfluss zu unterbrechen. Diese Funktion macht jede visuelle Überwachung überflüssig und verhindert Überfüllung.

Offene und geschlossene Verladesysteme

Die Laderohre von Vortex können für geschlossene oder offene Lastwagen, Tankwagen, Eisenbahnwaggons und Vorgänge mit kleinen Materialhaufen verwendet werden. Sowohl die Laderohre mit Standard- als auch mit hohem Volumen wurden so entwickelt, um eine breite Palette an Anwendungsparametern bedienen zu können.

  • Schwerkraftfluss
  • Handhabt Materialien, wie z. B. Mineralien, Zement, Frac-Sand, Getreide und Mehl
  • Von feinen Pulvern bis hin zu abreibenden Zuschlagstoffen
  • Die Größen variieren in Abhängigkeit von der Anwendung
  • Offene oder geschlossene Lastwagen, Tankwagen oder Eisenbahnwaggons
  • Schiffs- und Lastkahnbeladung
  • Aufschüttungen im Freien

VERLADESYSTEM-ANIMATIONEN

VERLADESYSTEM-FOTOS